Lachen über Depressionen?

Sowas darf man nur als Betroffener. Natürlich übertrieben, aber auch wahr.

Übrigens nervt mich, dass die meisten Vortragenden, gerade im Bereich des Poetry Slams, die gleiche Art des Vortrags haben. Gehen die alle zu dem selben Lehrer? Oder steckt das an, weil man bei Lesungen nur auf andere Slammer trifft?

Advertisements

Ein Gedanke zu „Lachen über Depressionen?

  1. Ja, ich finde man MUSS sogar lachen..hilft mir oft wieder ein wenig inneres Land zu gewinnen. Das Problem: Erstmal was finden, worüber man lachen kann. Sträter mag ich, der hat nicht gar so diesen komischen SingSang drauf, den alle poetry-Slammer drauf haben. Nervt mich sonst auch und hab mich auch schon gefragt, warum das wohl so ist.
    Und: So übertrieben fand ich das von Sträter gar nicht…ich fuhr damals Achterbahn im eigenen Wohnzimmer…dank der XYAYAX-Tabletten 😉
    Liebe Grüße!

Und was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s