S… wie Suizid.

Das wohl gefährlichste an der Depression ist die große Gefahr, dass erkrankte sich das Leben nehmen, weil sie keinen Ausweg mehr sehen. Weil der Schmerz zu groß ist, weil nichts zu helfen scheint, weil alles besser erscheint als so weiterleben zu müssen.

Heute war überall die Nachricht, dass Robin Williams sich vermutlich aufgrund seiner Depression das Leben genommen hat. Vergangenen Monat starb der Fußballspieler Andreas Biermann durch Suizid.

Beiden schien es von außen betrachtet gut zu gehen, nichts wirkte nach außen so ausweglos, wie sie es selbst empfunden haben müssen.

Es ist so unfassbar traurig, dass eine psychische Erkrankung tödlicher ist als der ähnlich heimtückische Krebs.

Ein Tabu, weil die meisten Menschen Angst haben, sterblich zu sein, über den Tod zu sprechen, einander beizustehen, wenn das Leben an den Rand gerät.

Advertisements

Und was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s